Ich besitze viele Bücher. Sehr viele. Und bis auf zwei habe ich Sie alle komplett durch. Es sind keine Romane. Es sind vermehrt technische Bücher oder autobiografische. Ich habe hier noch „Schwarzes Herz“ von Jasmina Kuhnke, sowie „Becoming“ von Michelle Obama, welche noch nicht vollständig inhaliert wurden.

Ich lese keine Romane. Ist mir zu anstrengend. Habe ich keine Geduld für. Etwaige detaillierte Beschreibungen frustrierten mich immer, weil die Handlung nicht weiterging. Auf der gleichen Linie habe ich auch Probleme mit romantischen Filmen oder ausgedehnten emotionalen Episoden in Filmen.

Ich habe hier das BGB, das BetrVG, das StGB und alle SGB rumliegen. Demnächst kommt noch eine spezialisierte Fassung in Richtung Vereinsrecht und Transsexuellengesetz hinzu. Diese Bücher kaufe ich mir jährlich neu. Das „Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht“ ist für mich simple Urlaubslektüre. Zudem viele Bücher in Richtung Star Trek, die sich zB mit den Theorien des Warpantriebs beschäftigen. Ein Klingonisch-Deutsch-Wörterbuch.

Das ist auch schon alles.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

%d Bloggern gefällt das: