Bettgeflüster #ProjektDings

Ich habe im Gegensatz zu sonst lange gebraucht um zu wissen, was ich hier thematisieren möchte. Meine Partnerin im #ProjektDings hat mir eine nicht ganz so einfache Aufgabe gestellt, denn derzeit findet bei mir so ziemlich kein Bettgeflüster statt. So habe ich derzeit nicht mal Lust auf Pornos um „in Laune“ zu kommen.

Bettgeflüster (Originaltitel: Pillow Talk) ist eine US-amerikanische Filmkomödie des Regisseurs Michael Gordon aus dem Jahr 1959 mit Doris Day und Rock Hudson in den Hauptrollen. Es handelt sich um die erste aus einer Reihe von drei Komödien mit dem Trio Rock Hudson, Doris Day und Tony Randall in den Hauptrollen.

Kann ich nichts zu sagen, denn Komödien sind mir ein Graus. Da ich mich als eine sehr ernsthafte Person identifiziere bin ich für eine Rezension dieses Materials schlecht geeignet.

Natürlich kann ich mir denken, was mit dem Thema gemeint ist und was wohl die meisten Menschen mit dem Begriff anfangen können. Derzeit ist mein Leben jedoch recht asexuell. Was nicht bedeutet, dass ich keine Sexualität habe, sondern einfach kein Interesse an körperlichen Aktivitäten in diesem Bereich. Vielmehr muss mir ein Gegenüber mehr als deutliche Zeichen geben, dass ich überhaupt anspringe. Und doch habe ich gerade ein Fotoshooting FSK18 gerade hinter mir und es sehr genossen. Jedoch führe ich das mehr auf meine Extrovertiertheit zurück.

Wahrscheinlich ist es so, dass ich gerade durch Pubertät/Klimakterium gleichzeitig durchgehe und ich noch nicht sicher weiß, ob ich Fisch oder Fleisch bin. Doch verwirrt es mich nicht, dass ich mich zu Frauen hingezogen, aber mit Männern Sex haben mag. Sexarbeit mal außen vor.

Für mich ist derzeit eher: Bettstille

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

%d Bloggern gefällt das: